Lacke & Farben aktuell

Das Hochwasser an der Ahr und im südlichen Nordrhein-Westfalen hat viele Menschenleben gekostet und ganze Landstriche verwüstet. Bis heute dauern die Aufräumarbeiten an. Eine ganze Region baut wieder auf und erfährt dabei viel Solidarität. Auch die Farbenindustrie hilft den Opfern – und unterstützt insbesondere eine stark getroffene Mitgliedsfirma.

Mehr

Zum ersten Mal seit fast zwanzig Monaten haben sich Vorstand, Präsidium und Beirat des VdL wieder vor Ort in Frankfurt getroffen. Zuletzt waren die Leitungsgremien der Lack- und Druckfarbenindustrie im Februar 2020 zusammengekommen, bevor sie die Corona-Pandemie zu virtuellen Zusammenkünften zwang.

 

Mehr

Obwohl das globale Wachstum für das laufende Jahr wieder auf 5,7 Prozent geschätzt wird, belasten verschiedene Faktoren die Dynamik. Neben der mangelnden Rohstoffverfügbarkeit und der Pandemieprobleme wirkt sich die vorübergehend hohe Inflation negativ auf die wirtschaftliche Entwicklung aus.

Mehr

Trotz massiver Kritik seitens des VdL und der Wirtschaftsverbände, wurde die „Druckfarbenverordnung“ im August dem Bundesrat zugeleitet.

Mehr

Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE, unterstützt den europäischen Green Deal, verlangt aber gleichzeitig Garantien für die betroffenen Industrien und gut bezahlte Arbeitsplätze.

Mehr

In dieser Rubrik lassen wir den Blick auf den Verband von außen zu. Hier können uns Autoren etwas ins Stammbuch schreiben, auch mal mit dickem Buntstift. Diesmal Matthias Georg Baumberger, Direktor des Verbandes der Schweizerischen Lack- und Farbenindustrie (VSLF).

Mehr

Die aktuelle Bericht­erstattung zum Thema Biozide in Fassaden bietet einen guten Einblick in die Qualität der Risikokommunikation in den Medien.

Mehr

Auch die Firma Jansen in Bad Neuenahr-Ahrweiler ist von den Folgen des verheerenden Hochwassers in der Region schwer getroffen. Der Hersteller von Lacken, Lasuren und Lösungen für Spezialanwendungen steht vor der Frage, wie es nach der Zerstörung der Firmenanlagen weiter gehen soll. "Wir brauchen Zeit", sagte Geschäftsführer Peter Jansen und gab sich zuversichtlich.

Mehr

Bereits seit Herbst 2020 stellt sich die Rohstoffsituation in der Lack- und Druckfarbenindustrie als sehr angespannt dar. Neben massiven Preissteigerungen kam es immer wieder zu Versorgungsengpässen, ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Mehr

Im fünften Teil unserer Serie geht es diesmal insbesondere um nachhaltige Produkte und den "Aktionsplan für Kreislaufwirtschaft".

Mehr