Lacke & Farben aktuell

Bei dem Ziel Bleifarben möglichst bis 2020 weltweit zu ächten, ziehen Umweltbehörden, NGOs und Industrie an einem Strang.

Mehr

Am 31. Mai ist die letzte von drei Übergangsfristen für die Registrierung von Chemikalien in Europa abgelaufen. Hersteller und Importeure mussten bis dahin für jeden Stoff im Mengenband von einer bis 100 Tonnen pro Jahr ein Dossier über Herstellung, Verwendung und Sicherheit bei der europäischen Chemikalienagentur ECHA einreichen.

Mehr

Die internationale Konsumgütermesse „Tendence“ zählt jedes Jahr zu den wichtigsten Messen weltweit, um sich über die Neuheiten aus verschiedenen Branchen in Sachen Lifestyle zu informieren, zu inspirieren und zu ordern.

Mehr

Die hier vorgestellten Ergebnisse der Zukunfts- und Trendforschung basieren auf einem interdisziplinär gelagerten Expertendiskurs und analytisch-methodischen Markt- und Gesellschaftsbeobachtungsprozessen.

Mehr

Wer etwas über die Geschichte und Gegenwart der Lackindustrie in Deutschland erfahren und im wahrsten Sinne begreifen will, kommt um einen Besuch des Deutschen Industrielack-Museums in Dortmund nicht herum.

Mehr

Interview: Der neue VdL-Präsident Peter Jansen stellt sich nach seiner Wahl in Dresden vor

Mehr

Das vom Fonds der Chemischen Industrie (FCI) gemeinsam mit dem Deutschen Lackinstitut (DLI) entwickelte Unterrichtsmaterial "Lacke, Farben und Druckfarben" bietet Lehrern der Sekundarstufen I und II vielfältige Möglichkeiten für die Unterrichtsgestaltung.

Mehr

Die deutsche Farbenindustrie schaut der zum 1.Juli 2018 anstehenden Ausweitung der Lkw-Maut auf Bundesstraßen mit Sorge entgegen. Verlautbarungen aus dem Transportgewerbe lassen befürchten, dass die Kosten an Verbraucher und Industrie weitergegeben werden sollen.

Mehr

Am 02. Mai 2018 eröffnete offiziell die Akademie für die chemische und pharmazeutische Industrie am neuen Standort in Baden-Baden. Auch Ministerpräsident Winfried Kretschmann zählte zu den Gratulanten.

Mehr

Welches Zukunftspotential hat der Werkstoff Putz in der modernen Architektur? Warum dominieren inzwischen Stahl, Beton und normierte Fassaden den öffentlichen Raum? In mobilen Arbeitslaboren stellen sich Architekten und Studenten diesen Fragen und wollen dabei den "Putz der Zukunft" entwickeln.

Mehr