Lacke & Farben aktuell

„Fachlexikon Putze und Beschichtungen“

|   Startseite grau

Endlich ist es so weit: Die vierte Auflage des  „Fachlexikons Putze und Beschichtungen“ ¬– ein Werk, das den Fachleuten für Beschichtung, Farbe, Lacke und Putze ein unentbehrliches Kompendium ist  - ist neu erschienen. Auf den rund 300 Seiten zeigt die Fachgruppe Putz und Dekor im VdL die ganze Bandbreite des Bautenschutzes, wie er für die Beschichtung, Instandhaltung und Sanierung  sich aktuell darstellt.

Ein ideales Nachschlagewerk: Von A bis Z wurde alles Wesentliche über Beschichtungen zusammengetragen, was die Fachwelt informiert und inspiriert. Eine kompakte und kompetente Zusammenstellung von Fachbegriffen aus der Welt der Beschichtungen mit dem Ziel eines besseren fachlichen Verständnisses und einer verbesserten Kommunikation unter Fachleuten – das Lexikon wendet sich in erster Linie an Baufachleute, d.h. Architekten und Planer, Fachunternehmer im Handwerk sowie Sachverständige, aber auch an interessierte Bauherren und natürlich an Fachschüler, Studenten und Auszubildende.

So hat der Technische Arbeitskreis der Fachgruppe diese vierte Ausgabe nicht nur akribisch überarbeitet und aktualisiert, sondern auch um viele neue Begriffe ergänzt – ohne dabei das Ziel der Übersichtlichkeit des Kompendiums aus dem Blick zu verlieren. Kompakt und übersichtlich: Diesem Ziel dient auch das neue Design: „Wir sind Farbe!“ lautet das Motto des Verbands – Frische und Spaß am farbigen Gestalten wollen wir auch mit dem Fachlexikon vermitteln.

Unter www.putz.de können  Exemplare ab sofort zum Preis von 12,50 Euro bestellt werden. Eine App, damit Tipps und Tricks auch mobil und jederzeit digital verfügbar  sind, ist bereits in Vorbereitung.