Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen.

Ressourcenschonende Produktion mit Pulverlacken

|   Ziel 12

Mit Perfekt auf die Anwendung abgestimmten Prozessen ermöglichen die Unternehmen unserer Branche eine nachhaltige Produktion. Ziel ist eine – im Sinne der Umwelt – möglichst effiziente Nutzung von Ressourcen.

Durch eine enge Verknüpfung von Produkt und Prozess setzen die Unternehmen unserer Branche ihr Know-how für eine maximale Materialausbeute bei der Applikation von Farben und Lacken ein. So ist es zum Beispiel mit Pulverlacken möglich, eine Materialausbeute von bis zu 99 Prozent zu erreichen. Diese hohe wirtschaftliche und ökologische Effizienz wird durch Pulver-Rückgewinnung ermöglicht. Zyklon-Systeme, die mit den Lackierkabinen kombiniert werden, trennen überschüssiges Pulver von der Luft und führen es wieder in den Pulverkreislauf zurück. Die austretende Luft wird schließlich durch einen Nachfilter geleitet, um restliche Pulverfeinstpartikel herauszufiltern. Außerdem handelt es sich bei Pulverlacken um Niedrigtemperaturlacke. Sie sind somit sehr energieeffizient und verringern den Öl- und Gasverbrauch der Fertigungsprozesse. Pulverlacke werden heutzutage in vielen verschiedenen Industrien verwendet, doch insbesondere die Automobilindustrie hat das Potenzial zur Ressourcenschonung und verringerten Emissionen in die Umwelt erkannt und konsequent umgesetzt.

Zurück