Industrie, Innovation und Infrastruktur

Eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, breitenwirksame und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovationen unterstützen.

VdL-Branchenziel 3: Forschung und Entwicklung fördern

|   Ziel 9

Die Mitgliederversammlung hat fünf neue Branchenziele beschlossen, die allesamt an den UN-Nachhaltigkeitszielen ausgerichtet sind. Eines davon ist an das Ziel 9 der SDG angelehnt:

 

Durch „Förderung von Forschung und Entwicklung zu nachhaltigeren Produkten und Prozessen der Lack- und Druckfarbenbranche“ eine widerstandsfähige Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung ermöglichen und Innovationen unterstützen

Nachhaltigkeit sollte ein wesentliches Kriterium bei der Rohstoffauswahl, Rezeptierung, Produktion, Nutzung und Wiederverwertung bzw. Entsorgung sein. Gleichrangig stehen daneben eine anhaltend hohe technische Qualität, gesundheitliche Unbedenklichkeit der Produkte und angemessene Kosten von Produktion, Vertrieb und Anwendung. Bei der Entwicklung von neuen Produkten und Prozessen berücksichtigen die Hersteller von Farben, Lacken und Druckfarben ökologische, ökonomische und soziale Aspekte der Nachhaltigkeit gleichermaßen. Bautenanstrichmittel, Korrosionsbeschichtungen und Industrielacke leisten bereits einen wesentlichen Beitrag zur Nachhaltigkeit, indem diese die Widerstandsfähigkeit und Langlebigkeit der Infrastruktur aus Gebäuden, Brücken und Verkehr steigern. Druckfarben vermitteln relevante Informationen auf nahezu allen Konsumgütern. Sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit und Haltbarkeit von Lebensmitteln und Pharmazeutika.

Mit dem Ziel „Förderung von Forschung und Entwicklung zu nachhaltigeren Produkten und Prozessen der Lack- und Druckfarbenbranche“ wollen die Hersteller ihre Wettbewerbsfähigkeit sichern und zudem den Industriestandort Deutschland stärken. Mit innovativen Prozessen verwirklicht die Branche neben nachhaltigeren Beschichtungsstoffen auch deren energie- und ressourceneffiziente Produktion. Dazu investieren sie im Bereich Forschung und Entwicklung und nutzen auch öffentliche Forschungsförderung. Best-Practice-Beispiele zu innovativen effizienteren Prozessen und Materialkreisläufen sowie zu neuen nachhaltigeren Produkten werden kommuniziert.

 

Zurück