Merkblatt Emissionen aus dem Einbrennprozess von Pulverlacken

November 2017

Pulverlacke müssen nach der Applikation auf dem zu beschichtenden Objekt eingebrannt werden.
Hierzu wird das beschichtete Objekt im Einbrennofen erhitzt, wodurch die Pulverlacke aufschmelzen, thermisch vernetzen und eine homogene Lackschicht bilden. Bei diesem Prozess können im Einbrennofen geringe Emissionen auftreten. Das Merkblatt erläutert die Zusammensetzung und potentielle Menge solcher Emissionen.

 

Merkblatt Emissionen aus dem Einbrennprozess von Pulverlacken